Prof. Dr.
Peter Tremp (PTR)

LAA-M031b
Lagerstrasse 2
8090 Zürich


Telefon direkt: +41 43 305 62 30
peter.tremp@phzh.ch

Abteilungsleiter

W-FE (Forschung und Entwicklung)

Tätigkeiten an der PH Zürich

Leiter Abteilung Forschung und Entwicklung

Profil

Aus- und Weiterbildung

- 1998 Promotion an der Universität Zürich
1988 1994 Studium an der Universität Zürich in Pädagogik (Historisch-systematische Pädagogik, Pädagogische Psychologie), Deutsche Sprachwissenschaft und Geschichte der Neuzeit
1982 1984 Ausbildung zum Primar- und Reallehrer an der «Höheren Pädagogischen Lehranstalt des Kantons Aargau» in Zofingen (Lehrerpatent 1984)

Berufstätigkeit

2004 2011 Leiter Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik Universität Zürich
1997 2004 Dozent für «Allgemeine Pädagogik» an der FHA Pädagogik resp. an vorgängigen Einrichtungen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung Aargau (Höhere Pädagogische Lehranstalt, Zofingen; Didaktikum, Aarau)
1993 1999 Wissenschaftlicher Assistent Pädagogisches Institut Universität Zürich
1984 1988 Unterrichtstätigkeit an der Sekundar- und Primarschule in Fislisbach AG

Publikationen – Referate – künstlerische Leistungen

Publikationen

Monografie
2000 Rousseaus Émile als Experiment der Natur und Wunder der Erziehung. Ein Beitrag zur Geschichte der Glorifizierung von Kindheit. Opladen: Leske + Budrich 2000.  
Herausgeberschaft
2015 Die Pädagogische Hochschule gestalten. Festschrift für Walter Bircher. Herausgegeben von Peter Tremp und Reto Thaler. Bern: hep 2015   
2015 Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium. Hochschulen als Orte der Wissensgenerierung und der Vorstrukturierung von Berufstätigkeit. (=Blickpunkt Hochschuldidaktik 126) Bielefeld: Bertelsmann 2015  
2012 Einführung in die Studiengangentwicklung (=Blickpunkt Hochschuldidaktik 122) Bielefeld: Bertelsmann (gemeinsam mit Tobina Brinker)   
2010 "Ausgezeichnete Lehre!" Lehrpreise an Universitäten. Erörterungen – Konzepte – Vergabepraxis. Münster: Waxmann  
Beiträge in Sammelband
2016 Informationskompetenz und forschungsorientiertes Studium – ein Beitrag aus der Hochschuldidaktik. In: Sühl-Strohmenger, Wilfried (Hrsg.): Handbuch Informationskompetenz. Zweite, vollständig überarbeitete u. erweiterte Auflage. Berlin; Boston: de Gruyter Saur, 2016, S. 219-226   
2015 "Eine solche berufliche Laufbahn lässt sich nicht im Voraus planen" Ein Gespräch mit Walter Bircher. In: Peter Tremp & Reto Thaler (Hrsg.): Die Pädagogische Hochschule gestalten. Festschrift für Walter Bircher. Bern: hep 2015, S. 289-302 (gemeinsam mit Reto Thaler)  
2015 Angekommen, aber noch nicht am Ziel. Weiterbildung und Forschung als neue Leistungsbereiche in den Institutionen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In: Peter Tremp & Reto Thaler (Hrsg.): Die Pädagogische Hochschule gestalten. Festschrift für Walter Bircher. Bern: hep 2015, S. 237-263 (gemeinsam mit Alois Suter)   
2015 Forschungsorientierung und Berufsbezug: Notwendige Relationierungen in Hochschulstudiengängen. In: Peter Tremp (Hrsg.): Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium. Hochschulen als Orte der Wissensgenerierung und der Vorstrukturierung von Berufstätigkeit. (=Blickpunkt Hochschuldidaktik 126) Bielefeld: Bertelsmann 2015, S. 13-39  
2015 Hochschule realisieren. In: Peter Tremp & Reto Thaler (Hrsg.): Die Pädagogische Hochshcule gestalten. Festschrift für Walter Bircher. Bern: hep 2015, S. 15-41   
2015 Von Hochschullehrern, akademischer Lehre und Lehrerbildnerinnen: Über einige Erwartungen und Zumutungen. In: Caroline Villiger & Ulrich Trautwein (Hrsg.): Zwischen Theorie und Praxis. Ansprüche und Möglichkeiten in der Lehrer(innen)bildung. Münster: Waxmann 2015, S. 19-34.  
2012 Forschungsorientiertes Studium – universitäre Lehre: Das «Zürcher Framework» zur Verknüpfung von Lehre und Forschung. In: Tobina Brinker & Peter Tremp (Hrsg.): Einführung in die Studiengangentwicklung. (= Blickpunkt Hochschuldidaktik 122). Bielefeld: Bertelsmann 2012, S. 101-116 (gemeinsam mit Thomas Hildbrand)   
2012 Universitäre Didaktik: Einige Überlegungen zu Lehrkompetenzen an Universitäten. In: Rudolf Egger & Marianne Merkt (Hrsg.). Lernwelt Universität. Die Entwicklung von Lehrkompetenz in der Hochschule. VS Verlag, Wiesbaden (= Lernweltforschung, Band 8), S. 15-28  
2011 Hochschuldidaktik als Einladung. In: Weil, Markus; Schiefner, Mandy; Eugster, Balthasar & Futter Kathrin (Hrsg.): Aktionsfelder der Hochschuldidaaktik. Von der Weiterbildung zum Diskurs. Münster: Waxmann, S. 269-279   
2011 Universitäres Fachstudium: Wissenschaftliche Kompetenzen – modularisierte Strukturen – forschungsorientierte Lehre. In: STIMULUS. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik  
2010 Forschendes Lernen und Medien: Ein Beispiel aus den Geschichtswissenschaften. In: Schewa Mandel, Manuel Rutishauser, Eva Seiler Schiedt (Hrsg.): Digitale Meiden für Lehre und Forschung. Münster: Waxmann 2010 (=Medien in der Wissenschaft; 55), S. 95-105 (zusammen mit Andreas Bihrer und Mandy Schiefner)    
2010 Lehrpreise an Schweizer Hochschulen. In: Peter Tremp (Hrsg.): „Ausgezeichnete Lehre!“ Lehrpreise an Universitäten. Erörterungen – Konzepte – Vergabepraxis. Münster: Waxmann 2010, S. 101-116 (gemeinsam mit Kathrin Futter)  
2010 Lehrpreise an Universitäten. In: Peter Tremp (Hrsg.): „Ausgezeichnete Lehre!“ Lehrpreise an Universitäten. Erörterungen – Konzepte – Vergabepraxis. Münster: Waxmann 2010, S. 13-23.   
2009 Die Bologna-Reform als Harmonisierung von Fragen an die Studiengänge. Die Studie «Die Curricula-Reform an Schweizer Hochschulen». In: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Neue Anforderungen an die Lehre in Bachelor- und Masterstudiengängen (= Jahrestagung des HRK Bologna-Zentrums). Bonn: HRK 2009, S. 53-61 (zusammen mit Thomas Hildbrand).  
2009 Hochschuldidaktische Forschungen – Orientierende Referenzpunkte für didaktische Professionalität und Studienreform. In: Ralf Schneider; Birgit Szcyrba, Ulrich Welbers, Johannes Wildt (Hrsg.): Wandel der Lehr- und Lernkulturen. (= Blickpunkt Hochschuldidaktik; 120). Bielefeld: Bertelsmann 2009, S. 206-219   
2009 Hochschullehrer und Primarlehrerinnen: Didaktische Qualifizierung von Lehrpersonen in der Schweiz im Vergleich. In: National Association for the Study of Higher Education (NASHE): Die Rolle der Hochschulen bei der Qualifizierung von Fachkräften: Reform und Innovation. Hangzhou, Zhejiang University, China, 2009, S. 174-183.  
2008 DER PLAN – Ein Schaubild als Weiterbildungsangebot der Universitären Didaktik. In: Neues Handbuch Hochschullehre, J 2.12, S. 1-12 (2008) (zusammen mit Stefan Brülhart)   
2008 Weiterbildung als Angebot zur Professionalisierung – Impulse aus der Didaktik. In: Beiträge zur Lehrerbildung 26(1), 2008, S. 43-55 (zusammen mit Mandy Schiefner)  
2007 Eulen nach Athen! Forschendes Lernen als Bildungsprinzip. In: Neues Handbuch Hochschullehre, A 3.6, S. 1-14 (2007) (zusammen mit Karin Reiber)   
2005 Kindliche Unschuld als revolutionäres Argument: Rousseaus Émile und die Französische Revolution. In: Bühler-Niederberger, Doris: Die Macht der Unschuld. Das Kind als Chiffre. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften 2005, S. 61-85.  
2001 Kinder und gesellschaftliche Ordnung: Die generationale Grundlage moderner Demokratien. In: Güthoff, F., Sünker, H. (Hrsg.): Handbuch Kinderrechte. Partizipation, Kinderpolitik, Kinderkultur. München: Votum 2001 (zusammen mit Doris Bühler-Niederberger).    
Artikel in Fachzeitschrift
2015 Enhancing Flexibility: Ten years of experience with new academic structures in Swiss universities. In: Higher Education Forum, Hiroshima University, Volume 12, March 2015, S. 37-55 (gemeinsam mit Thomas Hildbrand)  
2015 Forschendes Lernen als Begabungsförderung an Hochschulen? Einige Überlegungen zum "Zürcher Framework". In: News&Science. Begabtenförderung und Begabungsforschung 39 (gemeinsam mit Balthasar Eugster)   
2015 Lehrerbildnerinnen und Lehrerbildner: Ansprüche und Kontexte. In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 33 (3), S. 309-318  
2013 Forschungsorientierung in der Schweizer Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In: Beiträge zur Lehrerbildung, 31 (3), S. 286-300 (gemeinsam mit Annette Tettenborn)   
2013 Organisierte Beziehungen in Universitäten: Das Beispiel "Forschendes Lernen". In: Personla- und Organisationsentwicklung in Einrichtungen der Lehre und Forschung. 8. Jahrgang, Heft 2+3, S. 34-38 (gemeinsam mit Balthasar Eugster)  
2012 Die curriculare Transformation der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In: Beiträge zur Lehrerbildung 30 (1), S. 62-79 (gemeinsam mit Rudolf Künzli und Helmut Messner)   
2012 Hochschullehre und LehrerInnenbildung: Über Lehrtraditionen und hochschuldidaktische Qualifizierung. In: Journal für Lehrerinnen- und Lehrerbildung 2012/12 (Heft 3), S. 9-19  
2011 Lokale Ausrichtung – internationaler Anspruch: Lehrerinnen- und Lehrerbildung an Pädagogischen Hochschulen. In: Beiträge zur Lehrerbildung 29 (1), S. 5-19 (gemeinsam mit Bruno Leutwyler und Carola Mantel)   
2011 Räume der Lehrerinnen- und Lehrerbildung: Eingangspassagen ins Thema. In: Beiträge zur Lehrerbildung, 29 (3), 2011, S. 301-311 (gemeinsam mit Annette Tettenborn)  
2009 Didaktische Qualifizierung von Hochschullehrerinnen und -lehrern. In: Beiträge zur Lehrerbildung 27(1), 2009, S. 5-11   
2009 Didaktische Schau-Bilder. In: Éducation Permanente 2009-2, S. 4-5 (Utilisation didactique de l’image. In: Éducation Permanente 2009-2, S. 6-7)  
2009 Formate hochschuldidaktischer Weiterbildung. In: Beiträge zur Lehrerbildung 27(1), 2009, S. 60-63 (zusammen mit Balthasar Eugster)   
2008 Diskussionsfeld „Berufliche Weiterbildung von Lehrpersonen“. In: Beiträge zur Lehrerbildung 26(1), 2008, S. 5-10 (zusammen mit Kurt Reusser)  
2008 Wie wird gute Lehre „angereizt“? Über die Vergabe von Lehrpreisen an Universitäten. In: Das Hochschulwesen 56, 2/2008, S. 40-46 (zusammen mit Kathrin Futter)   
2007 Leistungsbeurteilung und Leistungsnachweise in Hochschule und Lehrerbildung – Trends und Diskussionsfelder. In: Beiträge zur Lehrerbildung 25 (1), 2007, S. 5-13 (zusammen mit Kurt Reusser)  
2006 Hochschuldidaktische Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses: Die Universität als Studien- und Bildungsort weiterentwickeln. In: Bulletin der Vereinigung Schweizerischer Hochschuldozenten 32 (2/3), 2006, S. 35-36.    
2006 Modularisierung als curriculares Ordnungsprinzip in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In: Beiträge zur Lehrerbildung 24 (3), 2006, S. 286-294.  
2005 Hochschuldidaktik als systematische Verknüpfung von Lehren und Lernen. Éducation permanente 2005 (2), S. 40-42.   
2005 Lehrerinnen-/Lehrerbildung als didaktisches Modell? Überlegungen zum Verhältnis von Pädagogischen Hochschulen zu den Volksschulen als Zielstufe der Ausbildung. In: Beiträge zur Lehrerbildung 23 (2), 2005, S. 240-242 (zusammen mit Helmut Messner).  
2005 Universitäre Bildung und Prüfungssystem. Thesen zu Leistungsnachweisen in modularisierten Studiengängen. In: Das Hochschulwesen 54 (5), 2006, S. 163-165 (zusammen mit Balthasar Eugster)   
2005 Verknüpfung von Lehre und Forschung: Eine universitäre Tradition als didaktische Herausforderung. In: Beiträge zur Lehrerbildung 23 (3), 2005, S. 339-348.  
2004 Ausbildungsinhalte und berufliche Verwertbarkeit: Lehrerinnen- und Lehrerbildung zwischen Berufsbildung und Allgemeinbildung. In: Beiträge zur Lehrerbildung 20 (3), 2002, S. 339-346.   
2004 Schulen als gesellschaftliche Einrichtungen: «Theorie der Schule» für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In: Beiträge zur Lehrerbildung 22 (3), 2004, S. 347-352  
2003 Trennende Strukturierung – kohärente Ausbildung: Modularisierung am Beispiel der Pädagogischen Hochschule Aargau. In: Berufsbildung Schweiz 128 (2), 2003, S. 8-10.   
2002 Das Aargauer Modul: Die Ausbildungsarchitektur an der Hochschule Pädagogik Aargau. In: Beiträge zur Lehrerbildung, 1/2002, S 44-51.  
Projektbericht
2008 Die Curricula-Reform an Schweizer Hochschulen. Stand und Perspektiven der Umsetzung der Bologna-Reform anhand ausgewählter Aspekte. (= Berichte zur Umsetzung der Bologna-Deklaration in der Schweiz, 13/2008). CRUS, Universität Zürich, 2008 (zusammen mit Thomas Hildbrand)   
2000 Curricula an Schweizer Hochschulen. Ein Beitrag zur Diskussion um die Einführung von Bachelor und Master. Eine Vergleichsanalyse von 24 Studiengängen aus 6 Fachbereichen. Herausgegeben von der Geschäftsstelle des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates. Bern 2000 (zusammen mit Thomas Hildbrand und Jennifer J. Jermann).  
Rezensionen
2015 Akademische Lehre: disziplinär verortet. Rezension zur Publikation von Heidi Schelhowe, Melanie Schaumburg & Judith Jasper ( Hrsg.): Teaching is Touching the Future. Academic Teaching within and across Disciplines. Bielefeld: UVW 2015. In: Resonanz. Magazin für Lehre und Studium an der Universität Bremen, WS 2015/2016, S. 25.   
Weitere Publikationen
2015 Lauter Übergänge – Eine kurze Kommentierung der Tagungsforen. In: Peter A. Zervakis & Tino Bargel (Hrsg.): Flexibilisierung und Mobilität im Europäischen Hochschulraum. Eine Nachlese zur Auftaktveranstaltung des Projekts Nexus an der Universität Konstanz am 25./26. März 2015 (=Hefte zur Bildungs- und Hochschulforschung der Arbeitsgruppe Hochschulforschung der Universität Konstanz; 84), S. 81-82.  
2014 Forschendes Lernen als Profilmerkmal einer Universität: Kommentierung der Beispiele aus der Universität Bremen und Fragen an das Lehrprofil   
2014 Konversationen über erziehungswissenschaftliche Forschung. In: Education permanente, 2014/1, S. 32-33  
2014 Personal und Personalentwicklung in (berufsorientierten) Hochschulen – Ein Diskussionsbeitrag. In: fh-ch, September 2014, S. 9-11 (gemeinsam mit Erika Stäuble und Alois Suter)   

Referate, Ausstellungen, Konzerte

2016_11 Forschungsorientiertes Studium – Studierende an der Forschungscommunity beteiligen. Universität Freiburg i.Brsg. Tag des Lernens und Lehrens, 18. November 2016
2016_11 Forschungsorientierung in Studium und Lehre. Swiss CRC Teachers & Research Day. Swiss Conservation-Restoration Campus, Hochschule der Künste, Bern, 25. November 2016
2016_04 Forschungsorientiert lernen – berufsrelevant lehren. Universität Göttingen, 06. April 2016
2015_12 Forschungsorientierung und Berufsbezug: Konzeptionelle Überlegungen zu einer notwendigen Relationierung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. TU Kaiserslautern, Vortragsreihe "Forschungsperspektiven auf Forschendes Lernen", 02. Dezember 2015
2015_11 Forschungsorientierung als didaktischer Anspruch. Wien, Pädagogische Hochschule, 13. November 2015
2015_08 Verknüpfung von Forschung und Lehre. Berner Fachhochschule, Klausurtagung der BFH Forschungskommission. Magglingen, 31. August 2015
2015_06 Didaktik des forschenden Lernens. 4. Tagung «Willkommen in der Wissenschaft», Universität Heidelberg, 26. Juni 2015
2015_06 Was ist Forschendes Lernen? Universität Hamburg, Abschlussworkshop "Lust auf Wissenschaft": Forschendes Lernen im Jurastudium, 12. Juni 2015
2015_05 Forschungsorientiertes Studium. Berner Fachhochschule, Soziale Arbeit, 20. Mai 2015
2015_04 La formation: orientée vers la recherche et vers la pratique professionelle. Université de Genève, Colloque du Conseil académique des hautes écoles romandes en charge de la formation des enseignant.e.s. 24 avril 2015
2015_01 Hochschuldidaktik – eine Einladung. Pädagogische Hochschule Luzern, 07.01.2015
2014_09 Das Studium als persönliches Bildungsprojekt. Kongress Begabungs- und Begabtenförderung, PH FHNW, Brugg, 6. September 2014 (gemeinsam mit Balthasar Eugster)
2014_06 Forschung als Studiengangsprofil – Die Universität als «Großes Laboratorium». Universität Bremen, Tag der Lehre, 4. Juni 2014
2014_04 Didaktische Profilierung und Lehrevaluation. zeppelin universität. Friedrichshafen, 10. April 2014
2014_03 Forschungsorientierung, Berufsbezug und Studienstufen. Tagung "Promovieren in der Rechtswissenschaft", Zentrum für rechtswissenschaftliche Fachdidaktik und Albrecht Mendelssohn Batholdy Graduate School of Law, Universität Hamburg, 19. März 2014
2014_02 Introducing New Principles to a National Higher Education System. The Swiss Experience. Symposium on Higher Education. Tokyo, National Institution for Academic Degrees and University Evaluation, 3. Februar 2014 (gemeinsam mit Thomas Hildbrand)
2014_01 Introducing New Principles to a National Higher Education System. The Swiss Experience. Hiroshima University, Research Institute for Higher Education, 31. Januar 2014 (gemeinsam mit Thomas Hildbrand)
2013 Forschendes Tun als Modus des Lernens an Hochschulen. Pädagogische Hochschule Graubünden. Chur, 1. Februar 2013.
2013 Forschungsorientiertes Studium – Forschendes Tun und akademische Bildung. ÖZBF Kongress ("Begabt lernen – exzellent lehren"), Salzburg, 8. November 2013
2013 Verknüpfung von Lehre und Forschung – Forschungsorientiertes Studium. Universität Bern, Tag der Lehre, 15. Februar 2013.
2012 „Forschendes Lernen“ – Symmetrisierung dank didaktischem Zugang? Kongress SGBF/SGL. Bern, 3. Juli 2012 (gemeinsam mit Balthasar Eugster).
2011 Forschungsorientierung in Lehre und Studium: Methodischer Zugang – Curriculares Prinzip – Institutionelle Strategie. Georg-Augst-Universität Göttingen, 11. Mai 2011.
2011 Universitäre Bildung als Anspruch: Hodegetische Texte als Beispiel für Universitätskritik. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung in Kooperation mit SGL und SGS. Basel, 22. Juni 2011 ( gemeinsam mit Balthasar Eugster).
2010 Robinson Crusoe – ein didaktischer Held. Forum Lehre der Bayrischen Fachhochschulen. München, 27.04.2010.
2010 Modularisierung als curriculares Ordnungsprinzip. Universität Hamburg, 15.04.2010.
2010 Forschendes Tun als didaktisches Profil. Verknüpfung von Lehre und Forschung: Methodischer Zugang - curriculares Prinzip - institutionelle Strategie. Universität Bremen, 5. November 2010 (Konferenz "Forschendes Lernen - Hochschuldidaktische Konzepte und internationale Perspektiven").
2010 Research-Based Teaching and Learning. A LERU project. LERU-Meeting, Social and Behavioural Sciences Community, München, 11. Juni 2010.
2010 Research-Based Teaching. University of Sydney, Institute for Teaching and Learning. 9. März 2010.
2010 Universitäres Fachstudium: Wissenschaftliche Kompetenzen - modularisierte Strukturen. Österreichische Gesellschaft für Germanistik, Jahrestagung 2010, Plenarvortrag. Bregenz, 28. Oktober 2010.